Neurologie

Neurologie

Im Bereich der Neurologie – als ein Teil der Neurowissenschaften – untersuchen und behandeln wir Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems und der Muskulatur. Hierbei orientieren wir uns selbstverständlich an den geltenden Leitlinien der zuständigen Fachgesellschaften.

Wir behandeln unter anderem

  • Erkrankungen der Muskelfunktionen im Bereich des Bewegungssystems und der Übertragung zwischen Nerven und Muskeln
  • gesundheitliche Beeinträchtigungen des peripheren Nervensystems im Bereich der motorischen und sensibel-sensorischen Nerven im Falle sogenannter Polyneuropathien
  • der Nervenwurzeln und den Nervenplexus im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule bei Rückenschmerzen
  • Erkrankung der sogenannten unruhigen Beine oder Restless-Legs-Syndrom
  • Krankheiten des zentralen Nervensystems im Bereich des Rückenmarks als Folgen von Verschleißerscheinungen des Wirbelsäulenskeletts
  • Störungen der Hirnnerven im Kopfbereich mit Lähmungen des N. fazialis oder Neuralgien im Versorgungsgebiet des N. trigeminus
  • unterschiedliche Formen von Kopfschmerzen und speziell Migräne
  • Auswirkungen von Gefäßerkrankungen wie Störungen der Durchblutung und Gefäßerkrankungen des Gehirns, z.B. bei einem Schlaganfall oder als Auswirkung einer Blutung
  • Folgen degenerativer Prozesse wie dementielle Störungen oder Parkinson-Syndrom
  • entzündliche Aktivitäten wie Borreliose oder Multiple Sklerose
  • gutartige und bösartige Neubildungen des zentralen und auch peripheren Nervensystems
  • Verletzungen in Form von Schädel-Hirn-Traumen
  • Diagnostik bei Schlafstörungen